naftie - 100% glutenfrei - Bio-Hundefutter aus Bayern Ulmenrinde Pulver für Hunde von AniCanis

Ulmenrinde Pulver

12,95 €

(172,67 € / kg)

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Hochwertiges amerikanisches Ulmenrindenpulver für Hunde. Natürliches Pulver bei Magen- & Darmproblemen, unterstützend bei Schmatzen, Sodbrennen, Gras fressen & Übersäuerung. Premium Einzelfuttermittel für Hunde, 100% vegan.

--------------

Mehr Nachhaltigkeit mit jedem Klick! Denn je mehr naftie Produkte Du auf einmal bestellst, desto geringer der CO2-Fußabdruck – dank weniger Verpackungsmüll und weniger Emissionen bei Lieferung. Große Bestellmengen schonen aber nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel:

Warenkorbwert 150-299 Euro > 3% Rabatt
Warenkorbwert 300-499 Euro > 5% Rabatt
Warenkorbwert über 500 Euro > 8% Rabatt

Der Rabatt wird Dir im Warenkorb automatisch abgezogen. Erfahre hier mehr zum Thema Nachhaltigkeit bei naftie!

Anzahl

Ulmenrinde Pulver für Hunde - Natürliche Unterstützung für Magen- & Darmschleimhäute

Lass‘ das mal die Rinde regeln: AniCanis Ulmenrindenpulver für Hunde enthält Bitter-, Schleim- und Gerbstoffe und das gesammelte Wissen aus unserer Tierheilpraxis über die Heilkraft der Natur. Magen & Darm sagen Dankeschön! Schon seit vielen hundert Jahren wird die Rotulme (Ulmus rubra) als Heilpflanze eingesetzt. In der Pflanzenheilkunde wird vor allem die innere Rinde der amerikanischen Rotulme verwendet. Ulmenrinde fein vermahlt und zum Slippery Elm bark Sirup hergestellt, kann bei vielen Verdauungsproblemen, wie z. B. ernährungsbedingter Durchfall und Erbrechen unterstützend bei unseren Hunden & Katzen eingesetzt werden. Der in ihr enthaltene Schleim ist bei Störungen der Verdauung besonders wertvoll. Sobald die Magenschleimhäute mit dem in der amerikanischen Rotulme enthaltenen Schleim- und Gerbstoffen in Berührung kommen, kann sich dort eine unterstützende und beruhigende Wirkung entfalten. Bei einem Überschuss an Magensäure bzw. einer erhöhten Produktion von Magensäure, kann die Ulmenrinde den zu hohen Säureanteil etwas abpuffern und so bei Schmatzen und erhöhtem Gras fressen verabreicht werden. Die naturgegebenen Inhaltsstoffe der Ulmenrinde können beruhigend, lindernd und wohltuend auf die Schleimhäute des Verdauungsapparates wirken und somit zur natürlichen Regeneration beitragen. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen der Ulmenrinde gehören Bitterstoffe, Schleimstoffe, Gerbstoffe, Kieselsäure und Mineralstoffe. Pulverisierte Ulmenrinde kann bedarfsorientiert dem Futter Deines Lieblings beigemischt werden und ist leicht zu dosieren. 

Fazit: Die Rinde wird es Regeln!

Vorteile AniCanis Ulmenrinde für Hunde

✓ Reines Naturprodukt für Hunde

✓ 100% pulverisierte Ulmenrinde

✓ unterstützend bei Schmatzen, Sodbrennen, Gras fressen & Übersäuerung

✓ reich an Bitter- und Gerbstoffen – zur Regulierung eines normalen Stuhlgangs

✓ zur unterstützenden Regulierung bei ernährungsbedingtem Durchfall

✓ bei Medikamentengabe zur Unterstützung der Magen- und Darmschleimhäute

✓ bei Untergewicht trotz angemessenem Appetit – für eine bessere Futterverwertung

✓ unterstützend zur allgemeinen Regeneration gereizter Magenschleimhäute

✓ ideal auch bei selbstgekochtem Futter & BARF

✓ sehr hohe Akzeptanz da absolut Natürlich und ohne jegliche Zusätze

✓ zum Beimischen ins Hundefutter, einfache Anwendung & Dosierung

✓ für Welpen, Junghunde, erwachsene und ältere Hunde

✓ in biologisch abbaubaren Papierbechern abgefüllt, FSC zertifiziert

✓ Inhalt: 75g

Premium Qualität ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe. So geht nachhaltig!

Zusammensetzung

100 % Ulmenrinde (Cort. Ulmus rubra, Slippery elm bark powder) schonend getrocknet und gemahlen

Analytische Bestandteile

Rohfaser: 32,70%

Lagerung:

Bitte kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.

Hinweise:

Einzelfuttermittel für Hunde dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Fütterung. Ulmenrinden-Pulver darf wegen der erhöhten Gehalte gegenüber Alleinfuttermittel nur an Hunde gemäß des Fütterungshinweises verabreicht werden.

AniCanis® Einzel- und Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen sind KEINE Medizinprodukte, Heilmittel oder Arzneimittel. Sie ersetzen nicht den Gang zum Tierarzt oder Tierheilpraktiker. Auch eine ausgewogene und artgerechte Ernährung wird durch diese Produkte nicht ersetzt. Dementsprechend geben wir ausdrücklich KEINE Heilversprechen ab. Über die Wirkstoffe und Wirkmechanismen findest Du viele Informationen in ausgewählter Fachliteratur – verfasst von führenden Experten.

Einzelfuttermittel für Hunde & Katzen

Made in Germany
Ja
Einzelfuttermittel
Ja
Adult
Ja
Junior
Ja
Senior
Ja
Allergikergeeignet
Ja
Getreidefrei
Ja
Glutenfrei
Ja
ohne zugesetzten Zucker
Ja
ohne Mais
Ja
ohne Soja
Ja
ohne Zusatzstoffe
Ja
ohne Konservierungsstoffe
Ja
laktosefrei
Ja
ohne Tierversuche
Ja
Klimafreundlich
Ja
Ressourcenschonend
Ja
Fair & Sozial
Ja
Barfzusatz
Ja
für Jungtiere
Ja
für Welpen
Ja
für kleine Hunde
Ja
für mittelgroße Hunde
Ja
für große Hunde
Ja

In unserer naftie – Naturheilpraxis für Tiere empfehlen wir unseren Tierhaltern folgende Vorgehensweise:

Innerliche Anwendungsempfehlung – Herstellung eines Ulmenrindensirup:

Gieße ca. 150 – 200 ml kaltes Wasser in einen Edelstahl-Kochtopf.

Gebe dann, unter ständigem Rühren, ca. 5 Gramm AniCanis Rotulmenrindenpulver dazu.

Nun lässt Du, ebenfalls unter ständigem Rühren, alles kurz aufkochen.

Jetzt den Ulmenrindensirup abkühlen lassen und durch ein Sieb in ein neues Gefäß (z.B. Keramiktasse) abgießen.

Je nach Situation und Bedarf kannst Du nun mehrmals täglich ca. 5 ml pro 10 kg Körpergewicht des Ulmensirup Deinem Hund oder Katze verabreichen. Dazu ziehst Du am besten den kalten Ulmenrindensirup mit einer handelsüblichen 5ml Spritze (ohne Kanüle!!!) auf und verabreichst es direkt ins Maul Deines Tieres.

Idealerweise verabreicht man den AniCanis Ulmenrinden-Sirup ca. 30 – 45 Minuten vor der üblichen Fütterung. Wenn die direkt orale Gabe verweigert werden sollte, kannst Du versuchen, am besten eine Stunde vor der Hauptmahlzeit, den Ulmenrindensirup Deinem Hund oder Katze unter etwas „Lieblingsfutter“ zu mischen.

Der Ulmensirup hält sich im Kühlschrank bis zu vier Tage.

Äußerliche Anwendungsempfehlung bei Hautirritationen, abheilenden Wunden & Zahnfleischproblemen 

Stelle den Ulmenrinden-Sirup wie oben beschrieben her.

Der abgekühlte Ulmenrindensirup kann nun auf das betroffene Hautareal gegeben werden. Um ein Ablecken zu verhindern, was grundsätzlich ja nicht schädlich wäre, kann ein leichter Umschlag angebracht werden. 2 – 3 mal täglich auf die betroffenen Stellen auftragen wird dem Organismus eine wertvolle Hilfe sein. Vor einem erneuten Auftragen des Ulmenrindensirup empfiehlt es sich, das betroffene Hautareal mit einem Baumwolltuch und lauwarmen Wasser vorsichtig zu reinigen.

Beispiel: 1 Teelöffel AniCanis® Ulmenrinde entspricht ca. 1 Gramm

Bitte beachte, dass es sich bei unserer Ulmenrinde für Hunde & Katzen um ein 100 % Naturprodukt handelt und um kein chemisches Medikament. Wie Du sicherlich weißt, brauchen natürliche Stoffe meist einige Zeit länger um ihre unterstützenden Eigenschaften im Organismus zu entfalten. Darum sollte das Resultat erst nach einigen Wochen beurteilt werden.

Fragen zum Produkt

Keine Fragen zu diesem Produkt

Das könnte Dir auch gefallen

Neues Konto erstellen
Haben Sie schon ein Konto?
Melden Sie sich an oder Passwort zurücksetzen